main topics
... murmel
... comics
... musik
online for 7389 Days
last updated: 29.03.19, 13:31
... www.murmel-comics.org
status
Youre not logged in ... Login
menue
... home
... Home
... Tags

... 
 
recently
20 JAHRE MURMEL COMICS: Release
Murmel Heft #50 1 "1999" 2 "2019" 3 "2039" 20...
by murmel (29.03.19, 13:31)
Release Murmel Heft #49 "Roboter"
RELEASE Murmel Heft #49: "Roboter" Freitag, 26. Oktober 15:00 -...
by murmel (19.10.18, 12:15)
Release Murmel Heft #48 "U.F.O."
beim Indie Comix Day 2018 Freitag, 6. April 16:00 -...
by murmel (20.03.18, 12:45)
RELEASE Murmel Heft #46: "Vampir"/"Vampire"
bei Teufelsgeigen und Engelsharfen live: Steffi Neuhuber Mittwoch, 5. April...
by murmel (06.04.17, 13:43)
08.10.2016 19-22 Release Murmel#45: "Unsichtbar"
WUK Wien RELEASE Murmel Heft #45: "Unsichtbar"/"Invisible" COMIC-LOUNGE Samstag, 8....
by murmel (27.03.17, 19:22)
28.12.2015 Rotterdam, Irradiation, MC und
les frotteurs im Mo.ë Freitag, 18.12.2015 Mo.ë Thelemangasse 4 1170...
by murmel (17.12.15, 18:00)
22.11.-28.12.2015 Mo-Sa 12-20 Mikromarkt Zieglerg.
68 MC und les frotteurs verkaufen Ware im Mikromarkt 28.11....
by murmel (26.11.15, 13:33)
Dezember 2021
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
März
family

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher


RSS Feed
   

ein dicker, schwarzer john wayne

wesley willis am 23.10.2001 im flex war grossartig. ein sehr sehr dicker, schwarzer mann sitzt am keyboard. und er sagt: „this next song is called“: xxx und er wiederholt den titel x mal mit x verschiedenen effekten auf der stimme. und dann startet er den rhythmus und die melodie kommt meistens von 1 finger der rechten hand und manchmal von 2 und ganz selten von 5. und die linke hand liegt immer auf dem fetten linken oberschenkel. und dann singt er und manchmal stoppt er im lied, um noch einmal den songtitel zu wiederholen. und bevor das lied zu ende ist, sagt er „rock vienna austria“ oder auch „fuck vienna, austria“ und dann faded er den rhythmus aus. und sagt wieder: „this next song is called“: xxx. und am ende des konzerts zieht er umständlich (er ist ja sehr sehr dick) seine jacke an, hängt sich umständlich seine schultertragetasche um und legt sich umständlich einen kopfhörer um den hals, wuchtet sich dann hoch und in den backstageraum, aus dem er noch später am abend noch einmal singt. über das mikrophon, das der schorsch kamerun, der dann auch mit den goldenen zitronen spielt, ihm bringt. und ein songtitel ist „i’m a western movie star“. und die goldenen zitronen waren postmoderne psycho cyber punks und spielten vor der projektion von godards „weekend“ und die zugaben im nieten psycho punk muskelshirt. und die echten wiener strassenpunks waren enttäuscht: „fuck you“. und schorsch dazu: „komm auf die bühne“. und dazu hat der killy aus txo mit steirer und snowboard tekkno brille stage gedived.

... Comment

hörbeispiele vom genialen schwergewicht finden sich hier, gefunden hab`ich sie bei audiogalaxy, leider weiß ich sonst kaum irgendwas über w.w. außer, das er wohl recht mies darauf reagiert, wenn man ihm die hand entgegenstreckt.

... Link


... Comment
Hurra Spassgesellschaft

Habe gestern W.W. im Molotow/HH gesehen und musste meine anfaengliche Freude recht schnell runterschlucken, da die Stimmung des Konzertes doch sehr bald in ein haha-ein-dicker-geistigbehinderter-schwarzer-sitzt-auf-der-Buehne-und-macht-sich-laecherlich umgeschlgen ist. Das aufgelaufene Hamburger Partyvolk war sich wieder mal nicht zu doof um ueber den vermeindlich schwaecheren zu lachen. ziemlich arm. Solche Reaktionen waren aber eigentlich eh abzusehen und so muss man sich fragen, ob den Veranstaltern bzw. bei den anderen Konzerten den Zitronen so etwas egal ist. Beim Konzert am Samstag in Berlin wurde Wesley vom dritten Stueck an vom Publikum, dass die Zitronen sehen wollte und ueberhaupt nicht kapiert hat, was auf der Buehne abging, gnadenlos ausgebuht...

... Link


... Comment